Stadtspaziergang in Sachenhausen

Bei eisigem Wind, Graupelschauern und auch mal ein bischen Sonne ging es quer durch Sachsenhausen. In der Au und im Rödchen wohnen die Menschen sehr ruhig und haben oft einen traumhaften Blick auf die Lahn oder den Baggersee. Im Rödchen habe ich auch die "Radsporthalle" entdeckt. Die viel befahrene Emserstraße bietet da ein ganz anderes Bild. Im Berufsverkehr, abends sowie morgens, ist eine Überquerung kaum möglich. Trotz wechselndem Wetter gab es auch heute wieder die Gelegenheit mit den Anwohnern in Kontakt zu kommen. Alle fanden es gut, dass ich das direkte Gespräch mit den Anwohnern suchte. Annette Wick.